+49 (0) 59 36 923790

info@wolters-estrich.de

Stefan Wolters GmbH

Dieselstr. 18, D 49767, Twist


Zementestrich


Zementestrich ist die am meisten verwendete Estrich-Art. Fast jeder zweite Estrich ist ein Zementestrich. Dies liegt an seinen universellen Einsatzmöglichkeiten und Eigenschaften. Zementestrich hat gute Festigkeitswerte, ist unempfindlich gegen Feuchtigkeit und kann daher im Innen und Außenbereich verlegt werden. Zudem ist er als Heizestrich bei der Verlegung von Fußbodenheizung geeignet. Die Trockenzeit bis zur Belegereife ist abhängig von den bauklimatischen Bedingungen.

Zementestrich besteht aus Zement, einer Gesteinskörnung wie Sand oder Kies, evtl. speziellen Zusatzmitteln und Wasser. Die weichplastische Konsistenz des Zementestrichs ist ideal für eine Fußbodenheizung.


FLIEßESTRICH


Fließestrich besteht aus wasserfreien Gips (Calciumsulfat), dem zur Verarbeitung noch Wasser beigegeben wird. Fließestrich auch Calciumsulfatestrich oder Anhydritestrich genannt, ist durch seine flüssige Konsistenz fast selbstnivellierend, was den Vorteil mit sich bringt, dass der Fließestrich nicht geglättet, oder verdichtet werden muss. Fließestrich wird als Heizestrich eingesetzt, weil er sich bei der Fußbodenheizung durch seine hervorragenden Wärmeleitfähigkeiten auszeichnet und eine leichte Verarbeitung aufweist.


EPS - Leichtausgleich


- idealer Höhenausgleich bei vielen Rohren und Leitungen auf dem Untergrund;

- ideal für Höhenausgleiche bei unebenen Untergründen;

- Zusätzlich wärmedämmend;

- Schnell, fugenlos und staubfrei zu verlegen;

- Kann mit sehr hoher Einbaudichte bis zu 500mm  verlegt werden;

- Hat eine hohe Festigkeit und Druckbelastbarkeit;

- Formstabil und feuchtigkeitsbeständig;

- Hat ein sehr geringes Gewicht.


Sanier RenoScreed Estrich


Um klären zu können, wann man überhaupt im Baubereich von einer "Innovation" spricht, sollte man sich zunächst einmal mit dem Wort selbst befassen. Das aus dem Lateinischen abgeleitete Wort umschreibt allgemein eigentlich nur eine Neuerung. Neu ist im Umkehrschluss alles, was es vorher nicht gab, oder in dieser Zusammensetzung nicht gab. Diese Beschreibung trifft auf RenoScreed® EnergieSpar & SanierEstrich in hohem Maße zu.


Das Neue liegt in der günstigen Konstellation verschiedener teils neu konzipierter Zusatzstoffe, die RenoScreed® zu einem sehr geeigneten Produkt für den Sanierungsbereich und generell auf Fußbodenheizungen macht.


Es wurde für RenoScreed® EnergieSpar & SanierEstrich ein neuartiges Zusatzmittel entwickelt, welches maßgeblich dafür verantwortlich ist, dass unbeheizte RenoScreed®-Estriche in aller Regel bereits eine Woche nach Verlegung mit dem Bodenbelag versehen werden können. Die speziell für das Produkt kreierten Stahlfasern sorgen für eine ideale Bewehrung auf Holzbalkendecken und schützen keramische Beläge und Steinbeläge, verklebte Parkette, Verbundabdichtungen und nicht zuletzt die Fußbodenheizung selbst vor Schäden durch Risse. Die Stahlfaser wirkt sich auch im Brandfall günstig aus. Mit ihrer Hilfe kann die Tragfähigkeit der Konstruktion länger gewährleistet werden und der Durchstanzeffekt trifft später auf. Jeder, der schon einmal einen Quadratmeter RenoScreed® EnergieSpar & SanierEstrich ausbauen musste, weiß, wie gut die dreidimensionale Verbundwirkung der Stahlfasern funktioniert.


Wer sich über die positiven Brandschutzeigenschaften von RenoScreed®®informieren möchte, kann sich einerseits das Brandschutzzeugnis unter:www.renoscreed.de/brandverhalten.php

und/oder das F90-Gutachten unter:
www.renoscreed.de/f90.php
herunterladen.


Das Zusatzmittel und die besondere Verarbeitungsanleitung von RenoScreed® EnergieSpar & SanierEstrich (welche nur zertifizierte SystemFachbetriebe erhalten) führt einerseits zu hohen Biegezugfestigkeiten und andererseits zu reduzierter Schwindung gegenüber Standardzementestrichen.

Im Übrigen wurde RenoScreed® einer Emissionsprüfung unterzogen, um sicherzustellen, dass die Nutzer keinem negativen Einfluss durch den Estrich ausgesetzt sind. Das entsprechende Emissionsprüfzeugnis können Sie unter:
www.renoscreed.de/emissionspruefung.php herunterladen.

Wer eine Fußbodenheizung hat, legt großen Wert darauf, dass diese schnell reagiert und möglichst wenig Energie verbraucht. In diesem Zusammenhang erweist sich RenoScreed® als günstiges Produkt. Wer sich diesbezüglich näher informieren möchte, ist folgende Internetseite zu empfehlen: www.energiespar-estrich.de